Hallo und Herzlich Willkommen in meiner kleinen aber feinen Welt der Bücher

Hier findet ihr alles was mit Büchern zu tun hat, wie zum Beispiel Rezensionen, Neuzugänge, Empfehlungen, Buchvorstellungen und noch vieles vieles mehr.

Und nun hoffe ich sehr, dass ihr Spaß habt und ein paar nützliche Einträge findet. Falls ihr Vorschläge, Kritik oder einfach nur ein Lob für mich übrig habt; immer her damit, ich freue mich über jegliches Feedback von meinen liebsten Lesern.


Montag, 21. Mai 2012

Rezension.// Amanda Hocking - Unter dem Vampirmond [ 1 ] - Versuchung ♥

Amanda Hocking
Unter dem Vampirmond [ 1 ]
Versuchung

»   .   R   e   z   e   n   s   i   o   n  .  «

Fakten über das Buch                                                                                                                          


Verlag: cbt - Verlag
Seiten: 320 Seiten
ISBN:
978-3570161357
Preis: 12,99€
hier erhältlich:
*Amazon* // *Thalia* // *Verlag*
Erscheinungsdatum: Oktober 2011
Genre: Jugendbuch & Fantasy
Empfohlen: 13-16 Jahre



Klappentext                                                                                                                                           


Als die 17-jährige Alice Bonham den faszinierenden Jack trifft, steht ihre Welt Kopf. Jack ist aufregend anders: Er liebt rosa Chuck Taylors, fährt ein schnelles Auto und ist nicht vor Sonnenuntergang ansprechbar. Bald verbringt Alice jeden Abend mit Jack. Dann lernt sie seinen umwerfenden Bruder Peter kennen: Ein Blick genügt und Alices Knie werden weich. Doch Peter sprüht vor Hass. Alice verliebt sich rettungslos in beide Brüder, die so unterschiedlich wie Tag und Nacht sind. Doch das ist nicht ihr größtes Problem – denn Jack und Peter sind Vampire …

Inhalt                                                                                                                                                       

Die 17jährige Alice ist mal wieder mit ihrer besten Freundin Jane auf Tour. Doch nachdem auch der dritte Versuch, in eine angesagte Disco reinzukommen, fehlschlägt, entscheiden die beiden, den Heimweg anzutreten. Doch kaum dass die beiden jungen Mädchen in eine eher weniger belebte Gegend von Minneapolis kommen, sind ihnen auch schon 4 ruppig aussehende Kerle auf den Fersen. Jane gelingt die Flucht, doch Alice schafft es nicht. Gerade als die Männer sie erreichen, taucht aus dem Nichts ein Mann auf - Jack! An diesem Abend rettet er Alice also das Leben; doch es sollte nicht beim einem Mal bleiben. Alice spürt sofort, dass hinter Jack ein dunkles Geheimnis steckt, denn jede Frau, denen sie begegnen, fühlt sich von Jack offensichtlich angezogen; doch Alice nicht - warum? Immer häufiger treffen sich die beiden und die 17-Jährige spürt schnell, dass sich Gefühle entwickeln. Als sie sich gerade sicher war, lernt sie den Bruder von Jack kennen; Peter; und auf einmal weiß sie, was die ganzen Frauen an Jack gefunden haben; denn genau dieselbe Anziehung spürt Alice nun auch, allerdings nicht zu Jack, sondern zu Peter. Was verbirgt sich hinter diesen ominösen Gefühlen und welches Geheimnis muss Alice aufdecken?

Meine Meinung                                                                                                                                      
 
"Schon wieder ein Vampir-Roman?".. Ja, ich gestehe, genau das ging mir durch den Kopf, als ich dieses Buch in den Händen hielt. Aber siehe da; Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ich muss schon zugeben, dass mir die Charaktere in diesem Buch wirklich unglaublich schnell ans Herz gewachsen sind. Zum einen ist da die Protagonistin Alice, die mit ihrer sturen, aber auch liebenswerten Art sofort mein herz erobert hat. Oftmals hat mich das Mädchen an mich selbst erinnert und ich konnte somit noch besser mit ihr mitfiebern. Sie ist taff, und gleichzeitig doch auch sehr verletzlich und man merkt, dass ihr noch ein bisschen Lebens- Erfahrung fehlt. Dennoch waren ihre Entscheidungen stets nachvollziehbar; was ihre Authensität eindeutig nochmal in die Höhe getrieben hat.
Jack war für mich eine Figur, die mir wohl sehr lange im Kopf bleiben wird - attraktiv, sexy und trotzdem so liebevoll, zärtlich und verständnisvoll. Die Autorin hat ihn genau so dargestellt, wie ich es gerne mag; er war eindeutig ein Highlight in dem Buch! Durch seine lebensnahe Darstellung [ein Vampir lebensnah?] wirkte er ehrlich und auch wenn er nicht immer offen zu Alice war, hab ich ihn doch unendlich lieb gewonnen und kann es kaum erwarten, ihm im zweiten Band wieder zu begegnen!
Die Neben-Charaktere waren allesamt sehr detailreich beschrieben und jeder einzelne hatte seine eigenen Ecken und Kanten. Mir hat es super gefallen, dass Frau Hocking auch auf die Figuren einging, die eben nicht die Hauptrolle gespielt haben - einfach klasse!

Zum Schreibstil an sich kann ich mir sagen, dass ich auch davon wirklich sehr angetan war und dass sich das Buch hat flüssig und angenehm lesen lassen. Immer wieder war ich überrascht, wie schnell die Seiten nur so von dannen ziehen. Bildhafte Beschreibungen und interessante, magische Momente haben dieses Buch allein vom Lese-Gefühl her zu etwas Besonderem gemacht. Die Aufteilung der Kapitel war eigentlich wie bei jedem anderen Buch auch. Die Kapitel waren kurz und bündig und es gab keine langweiligen Umschreibungen, sondern Frau Hocking kam immer direkt zum Punkt. Großes Kompliment also an dieser Stelle an die Autorin!

Die Idee, die hinter diesem Buch steckt, ist gewiss keine Neue. Vampir-Bücher gibt es inzwischen wie Sand am Meer und ich denke, nach dem Erscheinen von Twilight hat auch jeder schonmal einen Vampir-Roman gelesen. Das Besondere bei "Unter dem Vampirmond" ist allerdings, dass die Vampire in diesem Buch gänzlich anders dargestellt wurden, als man es eigentlich gewohnt ist. Durch diese wunderbaren Elemente hat das Buch unheimlich für Nervenkitzel beim Leser gesorgt. Es war wirklich spannend, interessant und vor allem voller Gefühle. Man spürte förmlich, wie sich Alice zu Peter hingezogen gefühlt hat, doch man konnte auch den Schmerz spüren, den sie Jack gegenüber hegte. Ich verstehe voll und ganz, wie sich Alice gefühlt haben muss - im Zwiespalt zwischen den beiden Brüder; und warum versteh ich es voll und ganz? Weil Amanda Hocking es so deutlich und klar beschrieben hat, dass der Leser es am eigenen Leibe fühlen konnte. Meiner Meinung nach hat dieses Buch eine der besten Vampir-Geschichten beinhaltet, die ich jemals gelesen habe.

Fazit                                                                                                                                                     

Auch wenn man anfangs schlechtes erwartet.. dieses Buch ist einfach lesenswert hoch Zehn! ich war so angetan von der Geschichte, und wer einen Mix zwischen Romantik, Liebe und düsteren Mysterien sucht, der muss hier zugreifen -ja: MUSS!

Wertung                                                                                                                                             

5 von 5
möglichen
Blumen




About the Autor                                                                                                                                    
Amanda Hocking
Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit ihren selbst verlegten Romanen überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen hat die ehemalige Altenpflegerin Filmrechte für eine ihrer Trilogien verkauft. Hocking gilt als derzeit erfolgreichste selbst verlegte Schriftstellerin der Welt. Vor Kurzem schloss die Autorin mit dem US-Verlag St Martin's Press einen Vertrag über eine mehrbändige Jugendbuchreihe ab.

Bild: (c) by Mariah Paaverud Chimera Studios
Text: (c) by cbt-Verlag [randomhouse]


Schlusswort                                                                                                                                         
So meine Lieben :) Ich hoffe, euch hat auch diese Rezension gefallen und eventuell sogar noch weitergeholfen; falls ihr das Buch schon gelesen habt - lasst es mich bitte wissen ;)

Allerliebste Grüße & bis ganz bald:
eure Patchouli ♥

Kommentare:

  1. Jetzt bin ich wirklich gespannt auf das Buch :) ich habs mir letzet Woche um 3, 95 gekauft ^-
    Schöne rezi!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst gespannt sein ;) Also ich war suuuuper begeistert ♥
      Und natürlich danke für das Lob <3
      Allerliebste Grüße
      Patch

      Löschen
  2. Hey Patchiii :)
    Wow, freut mich sehr, dass dich das Buch so begeistern konnte. Dann musst du unbedingt den zweiten Teil lesen! Da setzt Amanda Hocking nochmal einen drauf!
    Während Band 1 mich so gar nicht überzeugen konnte, wollte ich Band 2 nicht mehr aus der Hand legen ;)
    Vampirische Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich auf jeeeedenfall !! Ich kanns kaum noch erwarten, endlich mit dem zweiten Band anzufangen; allerdings muss ich mir den erst mal zulegen :D hach ich bin ja sooo gespannt, wie es mit Jack und Alice nun weitergeht *.*
      Allerliebste Grüße ♥

      Löschen