Hallo und Herzlich Willkommen in meiner kleinen aber feinen Welt der Bücher

Hier findet ihr alles was mit Büchern zu tun hat, wie zum Beispiel Rezensionen, Neuzugänge, Empfehlungen, Buchvorstellungen und noch vieles vieles mehr.

Und nun hoffe ich sehr, dass ihr Spaß habt und ein paar nützliche Einträge findet. Falls ihr Vorschläge, Kritik oder einfach nur ein Lob für mich übrig habt; immer her damit, ich freue mich über jegliches Feedback von meinen liebsten Lesern.


Sonntag, 30. Dezember 2012

Rückblick.// Der bookische Jahresrückblick! ♥

Hallo meine Lieben.

Na, schaut mal was ich eben entdeckt habe! Ich finde diese Idee wirklich gut :) Die liebe Tanja von TanjasRezensionen hat diesen "Tag" ins Leben gerufen & mir war ziemlich schnell klar, dass ich da einfach mitmachen muss! (: Hier hab ich mir auch mal den Banner gemopst, der Tanja mal wirklich total gelungen ist, findet ihr nicht? Also ich find ihn toll!!




Sorry, ich musste den einfach so riesig machen; weil ich ihn einfach klasse finde! Auch wenn es zu meinem Design überhaupt nicht passt - wen stört das schon?! :D Mich jedenfalls nicht.
Also, dann möchte ich euch nun kurz erklären, um was es geht. Bei The Blogging Books wurde ganz gut erklärt, wie sich die ganze Aktion in sich aufbaut und ich versuche jetzt mal, das mit meinen eigenen Worten auszudrücken: Im Grunde geht es darum, die Bücher zusammen zu sammeln, die einen überrascht, gefallen, missfallen etc. haben. Alá 12 Monate - 12 Fragen. Aber nun hab ich definitiv genug gequasselt, nun fange ich direkt mit der ersten Frage an:

NUMMER EINS:  Welches ist das beste Buch, was du 2012 gelesen hast.
[Bis zu 3 Bücher sind erlaubt in dieser Kategorie]

                  

Die Bestimmung von Veronica Roth: Für mich eins der tollsten Bücher überhaupt. Es hat mich gefesselt, gefangen und die Charaktere konnten sich problemlos einen Weg in mein Herz bahnen! Genau das, was ein wirklich gutes Buch ausmacht; meiner Meinung nach.
Göttlich verdammt von Josephine Angelini: Ein Buch was mich in die Blogger- und Lesewelt zurückführen konnte. Spannung, liebenswerte Charaktere und die griechische Mythologie - all das hat mir so gut gefallen, dass dieses Buch einen Platz in den Top 3 verdient hat.
Sternenfeuer - Gefährliche Lügen von Amy Kathleen Ryan: An diesem Buch hab ich einfach viel zu sehr gezweifelt. Doch es konnte mich komplett in seinen Bann ziehen. Sci-Fi ist normal nicht mein Ding, aber ich musste spätestens jetzt einsehen, dass dieses Buch anders ist. Für mich ebenfalls ein Highlight!


NUMMER ZWEI: Welches ist das schlechteste Buch, das du 2012 gelesen hast?
[Bis zu 3 Bücher sind erlaubt in dieser Kategorie] 
             

Eigentlich sind ja 3 Bücher erlaubt, aber mir sind spontan nur diese Beiden eingefallen.

Vom Liebesleben der Mondvögel von Elias Wagner: Also wenn das Buch kein Schrott war, dann weiß ich auch nicht. Ständig dämliche Ausdrücke, keinerlei Spannung und eine Botschaft hab ich auch nicht erkannt. Einfach nicht gut - garnicht gut!
RAUM von Emma Donoghue: Jeder wird mich jetzt steinigen.. aber ich fand das Buch überhaupt nicht interessant, unterhaltsam oder sonst irgendwie positiv. Es hat mich permanent gelangweilt, die Botschaft hab ich auch nicht kapiert und die Kinder-Sprache ging mir spätestens nach der 10ten Seite voll auf den Keks. Schade eigentlich.

NUMMER DREI: Auf welches Buch hast du dich 2012 am meisten gefreut?




Die Bestimmung 2: Ich habe mich so sehr auf dieses Buch gefreut.. und nun bin ich noch nicht mal zum Lesen gekommen. Nichts desto trotz hab ich kein Buch sehnlicher erwartet als irgendein anderes.
NUMMER VIER: Welches Buch wolltest du 2012 unbedingt lesen, hast es
aber nicht geschafft und wirst es 2013 nachholen?


         

Meeresflüstern von Patricia Schröder: Ich habs schon so lang im Regal stehen aber irgendwie hatte ich nie die 100%ige Lust da drauf - kennt ihr das? Ich werde das Buch auf jedenfall demnächst lesen; denn die Rezensionen sprechen ja für sich ;)
Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern: Auch so ein Buch, was schon so lange in meinem Regal steht und immer wieder nach hinten rutscht. Das ist sooo schade; vor allem weil es wirklich das schönste Cover ist, was ich besitze. Bald werd ich es mir zu Gemüte führen und hoffen, dass es wirklich sooo gut ist, wie alle sagen!

NUMMER FÜNF: Nenne zwei Bücher.
Eines von dem du 2012 
negativ und eines von dem du 2012 positiv überrascht worden bist!

         

BZRK1 von Michael Grant: Ich hatte mir von dem Buch eigentlich nicht viel erhofft; doch Tatsache ist, dass es mich einfach völlig geflasht hat! Es war unendlich spannend, wahnsinnig interessant und vor allem war es einfach ein regelrechtes Abenteuer, Zeile für Zeile zu inhalieren. Grandioses Meisterwerk!
Fünf von Ursula Poznanski: Nachdem ich so viel Gutes über diese Autorin gehört habe, habe ich mich umso mehr gefreut, Testleser für "Fünf" zu sein. Doch nachdem ich das Buch beendet hatte, war ich doch enttäuscht. Meine Erwartungen wurden definitiv nicht erfüllt; obwohl es grundlegend ja auch nicht wirklich schlecht war.. Hat mich halt nicht so aus den Socken gehauen wie erhofft/gedacht/vermutet.

NUMMER SECHS: Was war dein Lieblingscover 2012?


Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern: Wie oben schon erwähnt.. für mich das schönste Cover das es dieses Jahr gegeben hat! Diese filigrane Hand, das kleine Zirkuszelt; die holografischen Elemente und die Farben.. für mich: PERFEKT!

NUMMER SIEBEN:
Welcher Autor(in) (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2012 deiner Meinung nach verdient?

Ganz eindeutig: Britta Sabbag!! Ich habe zwar noch kein Buch von ihr gelesen; "Pinguinwetter" steht aber seit Neustem in den Startlöchern. Für mich hat diese Autorin den Titel "Lieblingsautorin" nur deswegen verdient, weil sie so unglaublich sympathisch, liebenswert und "süß" ist! In Facebook postet sie so oft so nette und lustige Sachen und auf mich macht diese Frau einfach einen wahnsinnig bodenständigen Eindruck! Ich mag sie einfach - die Chemie hat auf den ersten Blick gestimmt und deswegen ist sie meine Lieblingsautorin 2012!

Andere Anwärter wären: Wiebke Lorenz, weil sie so wundervoll spannend schreiben kann und weil sie an sich auch eine total liebe & nette Person ist. Und Gabriella Engelmann!! Allein schon wenn ich ein Bild von ihr sehe, muss ich lächeln. Sie ist einfach auch total sympathisch und liebenswert :)

NUMMER ACHT: Welches Buch hat dich 2012 am meisten beeinflusst?





Bevor ich sterbe von Jenny Downham: Dieses Buch hat mich bis ins innerste meines Herzens und meiner Seele berührt und erst danach hab ich darüber nachgedacht, was es überhaupt bedeutet, gesund zu sein. Ich hab bitterlich geweint, als ich es zugeklappt habe & irgendwie hat dieses Buch mein Leben verändert. Ich hab über mein Leben nachgedacht, über die Entscheidungen die ich treffe und mit was ich meine Zeit eigentlich verplemper.. Kurz um: ich liebe dieses Buch und ich werde es sicherlich immer wieder und wieder und wieder lesen!

NUMMER NEUN: Welche deiner Rezensionen hat 2012 

das beste Feedback bekommen?

Gute Frage! Ich weiß es ehrlich gesagt nicht - spontan ist mir nur eingefallen, dass die Rezension zu "Die Bestimmung" sehr gut angekommen ist und dass es da viel viel viel Feedback und vor allem Gutes gab!

NUMMER ZEHN: Welche Blogs hast du 2012 für dich entdeckt?
[bitte nenne nicht mehr als 3 Blogs]

Ist ganz schön schwierig zu sagen. Ich hab 2012 wirklich einige tolle Blogs kennen gelernt; und mich da zu entscheiden.. das traue ich mich fast garnicht. Aber nichtsdestotrotz:
1) Tanjas Rezensionen
Ich finde, Tanja schreibt sehr sehr sehr gute Rezensionen und ihr Blog gefällt mir einfach wahnsinnig gut! Außerdem hat sie eine Menge Humor und ihre sonstigen Beiträge sind alle total interessant zu lesen.
2) The Blogging Books
Ein Blog, der mir bereits auf den ersten Blick richtig gut gefallen hat! Das Design ist ansprechend, die Rezensionen sind informativ und entsprechen meistens auch meinem Empfinden und die sonstigen Posts sind teilweise wirklich witzig und amüsant. Ich schau gern dort vorbei.
3) Kate's Leselounge
Auch der Blog gefällt mir total gut! Ich kenne die liebe Kate schon eine ganze Weile und ich mag sie wahnsinnig gern! Außerdem trifft sie mit ihren Rezensionen auch meistens mein Geschmack und von daher macht es total Spaß, ihr zu folgen!


NUMMER ELF: Was war blogtechnisch dein größter Erfolg 2012?
Mein größter Erfolg? Ich würde sagen, die 200 Leser zu knacken!! Ich hab mich damals wirklich wahnsinnig gefreut und auch heute noch bin ich wahnsinnig stolz auf meinen Blog. Ich war lange Zeit nicht da und hab ihn völlig vernachlässigt & das tut mir leid! Mein größter Erfolg war somit auch mein Comeback :)

NUMMER ZWÖLF:
Was war dein Jahreshighlight 2012 Bücher betreffend?

Bücher betreffend würde ich sagen, dass mein Highlight mein Bücherregal war :D Klingt total bekloppt aber ich liebe dieses Regal über alles. Inzwischen stapeln sich knapp 320 Bücher darin & darauf und so viele Bücher zu besitzen fühlt sich einfach toll an!

So meine Lieben - das war mein Jahresrückblick 2012 und ich hoffe sehr, ihr macht direkt auch mit! (: Falls ihr diesen Post auch schon gepostet habt, schickt mir doch den Link.. ich schau mich immer gern bei anderen um!






Kommentare:

  1. Hallo! :)

    Ich habs dann endlich mal geschafft mich durch die Beiträge der "Teilnehmer" zu wühlen und bin hier angekommen :P Vielen Dank, für deine lieben Worte, das hatte ich echt nicht erwartet! :D Ich freue mich ganz doll, dass dir mein Blog gefällt <--- wie doof das klingt, ist aber wahr ;) The Blogging Books mag ich ja auch total gerne - also gute Wahl! :)

    Die Bestimmung ist ein verdammt gutes Buch und wenn ich es erst dieses Jahr gelesen hätte, stünde es bei mir auch an erster Stelle. Band zwei hat mir leider nicht mehr so gut gefallen, aber ich hoffe, dass du ihn mögen wirst ;)

    Frohes neues Jahr!

    LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja :)
      Erst einmal wünsche auch ich dir ein frohes neues Jahr! Auf das uns viele neue, atemberaubende Bücher erwarten, oder? ;)

      Nichts da mit "danke" - das ist doch selbstverständlich. Ich lese deinen Blog echt unglaublich gern & da oben steht einfach nur, was mir in den Sinn kam - also die Wahrheit ;) Und The Blogging Books ist sowieso auch ein richtig guter Blog - freut mich, dass nicht nur ich das so sehe :D

      Oh wehh.. jetzt hab ich doch schon einiges negatives über den zweiten Teil gehört - aber ich hoffe, er wird mir trotzdem ein bisschen gefallen :)

      Allerliebste Grüße, Patchouli ♥

      Löschen
  2. Huhu,

    ich wünsche ein frohes neues Jahr!
    Also mich konnte "Die Bestimmung" leider so gar nicht überzeugen :D aber "Der Nachtzirkus" ist wirklich das schönste Cover 2012!

    LG,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja :)

      Auch dir wünsche ich ein frohes neues Jahr :)

      Echt nicht? Ja das Buch hat ja die Leser-Welt so ein bisschen gespalten; ich fand es grandios, andere fanden es nicht so gut.
      Ja absolut - ich liebe dieses Cover einfach total!! :P

      Liebste Grüße, Patchouli ♥

      Löschen